Liederladen

Du suchst Musik um z. B. ein Video oder einen Radiowerbespot zu hinterlegen? In unserer Audiothek findest Du vielleicht eine passende GEMA-freie Komposition. Hier kannst Du ganz einfach eine Lizenz erwerben und Dein Projekt entscheidend aufwerten.

Wir schreiben Deinen Song

Unser Haus- und Hofkomponist Thomas List – fachkundig unterstüzt von Christian Villwock – sorgt beinahe Woche für Woche für wachsenden Umfang unseres Fundus‘. Und sollte einmal nichts Passendes dabei sein, können wir Dir auch von Grund auf einen eigenen Song bauen.

Eventuell suchst Du ein Playback von einem Song, den Du schon immer mal performen wolltest oder Du hast einen Text geschrieben, aber Dir fehlt noch das instrumentale Arrangement: Frage einfach mal nach und wir komponieren und arrangieren Dir auf Wunsch was auch immer Du für Dein Projekt brauchst.

Demos & Beispiele

Wenn es schneller gehen soll, durchstöbere doch einfach mal unsere Audiothek. Hier schon mal ein paar Beispiele:

GEMA-freie und -pflichtige Lieder

In unserem Lizenzvertrag findest Du alles Wissenswerte über Deine Rechten und Pflichten in Bezug auf die angebotenen Musikwerke. Generell bieten wir In unserer Audiothek folgende Lizenztypen an:

Lizenz A: Zeitlich unbegrenzte Nutzung für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch (z. B. als Song auf Deinem MP3-Player, als Klingelton oder für eine Party mit Freunden).

Lizenz B: Zeitlich unbegrenzte Nutzung für den öffentlichen, nicht kommerziellen Gebrauch (z. B. als Hintergrundmusik für eine Uni-Präsentation oder für eine nicht gewerbliche Website).

Lizenz C: Zeitlich unbegrenzte Nutzung für den öffentlichen und/oder kommerziellen Gebrauch (z. B. für ein monetarisiertes YouTube-Video, ein Sound-Logo oder eine Radiowerbung).

Unser Baukastensystem

Einige von Thomas‘ Stücke liegen in einer einzigartigen, von ihm konzipierten Form vor: dem Baukastensystem.

Nach dem Download findest Du im Archiv – neben dieser Anleitung – einmal den kompletten Song im Ordner „SONG EXAMPLE“ sowie in Teilen im Ordner „PARTS“. Letzterer ist bei manchen Liedern sogar noch in einen Baukasten mit kleinen Teilen (Ordner „SMALL PARTS“) und einen mit großen Teilen (Ordner „BIG PARTS“) unterteilt.

Auf diese Weise kannst Du Dir den Song selbst zurechtschneiden oder mit den Baukästen in einem gewissen Rahmen auf die von Dir gewünschte Länge zusammenbauen. Die einzelnen Teile beginnen dabei einen Schlag VOR dem Taktschlag 1 und enden auf dem Taktschlag 2 (NICHT auf einem Taktanfang). So kannst Du in Deinem Audioprogramm saubere Crossfades setzen, ohne dass es zu Aussetzern kommt. Ausnahmen sind natürlich immer der erste Part (startet auf dem Taktschlag 1) und das Ende eines Liedes. Alle Audiodateien liegen im Format 44 kHz / 16 Bit vor.

Bei Fragen wende sich einfach vertrauensvoll an Meister Tom. Den ganzen Beipackzettel gibt’s natürlich auch als Download.

Kommentar verfassen